Die Notwendigkeit der Abstraktion

Alles ist Physik. Es sind zwar noch nicht alle Phänomene verstanden, die es innerhalb dieser Disziplin zu beobachten gibt, aber dennoch bin ich überzeugt davon, dass es so ist.

Wer aber nun glaubt, dass etwa eine mögliche Entdeckung der s.g. „Weltformel“ dazu führen wird, dass alle Vorgänge erklärbar oder zukünftige Ereignisse sogar vorherberechenbar sein werden, der unterschätzt die schiere Komplexität des Zusammenspiels der beteiligten Komponenten.

Von Pierre-Simon Laplace stammt das Zitat:

Wir müssen also den gegenwärtigen Zustand des Universums als Folge eines früheren Zustandes ansehen und als Ursache des Zustandes, der danach kommt. Eine Intelligenz, die in einem gegebenen Augenblick alle Kräfte kennt, mit denen die Welt begabt ist, und die gegenwärtige Lage der Gebilde, die sie zusammensetzen, und die überdies umfassend genug wäre, diese Kenntnisse der Analyse zu unterwerfen, würde in der gleichen Formel die Bewegungen der größten Himmelskörper und die des leichtesten Atoms einbegreifen. Nichts wäre für sie ungewiss, Zukunft und Vergangenheit lägen klar vor ihren Augen.

Dass der Mensch dereinst mit den Fähigkeiten der in dem Zitat genannten Intelligenz, die auch unter dem Begriff „Laplacescher Dämon“ bekannt ist,  ausgestattet sein wird, ist schlicht nicht vorstellbar (auch für Laplace nicht). Schon die bis jetzt jedenfalls noch nicht widerlegte Unüberschreitbarkeit der Lichtgeschwindigkeit steht der Absicht entgegen, einen „Schnappschuss“ anzufertigen, wie er im Zitat beschrieben wird.

Es wird also auch weiterhin Abstraktionsebenen oberhalb der Physik geben müssen, zum Beispiel Chemie, Biologie, Verhaltensforschung, Psychologie, etc., um wenigstens einigermaßen den Überblick zu behalten.

Sollte es allerdings mal gelingen, die oben genannte „Weltformel“ zu finden, dann würden Ausflüge in so etwas wie Esoterik vielleicht schneller als solche entlarvt werden können. Smilie: ;-)

Kategorie(n): Glauben und Religion, Naturwissenschaft
Tags: , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.